Epoxidharz

Epoxidharz und was du wissen solltest

Die Vorteile von Pflasterfugenmörtel mit Epoxidharz

Die Vorteile eines wasserdurchlässigen Pflasterfugenmörtels mit Epoxidharz ist die Beständigkeit. Im Gegensatz zur einfachen Verfugung mit Sand oder Kies, kann sich der Epoxidharz-Mörtel nicht auswaschen. Er verhindert den Durchwuchs von Unkraut und man kann die Fläche mit dem Hochdruckreiniger reinigen.

Außerdem können keine Frostschäden entstehen, da die Fugen im Vergleich zu Pflasterfugen, die mit Zement verfugt werden, wasserdurchlässig sind. Der 2-komponentige Pflasterfugenmörtel mit Epoxidharz eignet sich auch für die Verfugung von Steinplatten um einen Pool, da er chlorwasserbeständig ist.

Der 2-komponentige Pflasterfugenmörtel als Sackware besteht aus 25 kg Fugensand und beispielsweise aus 1,5 kg oder 1,8 kg Epoxidharz. Man kann einen Pflasterfugenmörtel verwenden, der entweder trocken zu verarbeiten ist oder der „einschlämmbar“ ist.

Alles was Du über die Verwendung von Pflasterfugenmörtel mit Epoxidharz wissen solltest

Eine Hofeinfahrt, die gepflastert ist, gibt jedem Grundstück ein ordentliches Aussehen. Wenn der Unterbau wasserdurchlässig ist, dann kann man die Pflaster- oder Plattenfläche mit einem wasserdurchlässigen Pflasterfugenmörtel verfugen. Bei einer befahrenen Fläche wie Hof- oder Garageneinfahrten, PKW-Stellplätzen oder Parkplätzen sollte aufgrund der Belastung ein 2-komponentiger Pflasterfugenmörtel mit Epoxidharz verwendet werden.

Die Fugen müssen bis auf mindestens 3 cm Fugentiefe gereinigt werden, und von der zur verfugenden Fläche müssen sämtliche Verschmutzungen entfernt werden.

Der spezielle Fugensand wird in einem Mörtelkübel oder Mischer mit dem Epoxidharz vermischt, bis eine homogene Masse entsteht. Je nach Produkt muss dem Mischvorgang noch Wasser zugesetzt werden. Anschließend wird der mit Epoxidharz angemischte Fugensand auf der Fläche verteilt und intensiv in die Fugen eingearbeitet. Nach einer kurzen Zeit müssen dann die Mörtelreste abgekehrt werden. Nach ca. 24 Stunden ist die Fläche wieder begehbar.

Der Pflasterfugenmörtel auf Epoxidharz-Basis ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Wir beraten Sie gerne, welcher Pflasterfugenmörtel für Ihre Pflasterfläche geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.